Organisation

Amt für Tresorerie

Das Amt für Tresorerie ist zuständig für das Cash Management. Das heisst, es sorgt dafür, dass der Kanton stets über genügend flüssige Mittel verfügt, um seinen Verpflichtungen nachzukommen. Es erreicht dies mit einer effizienten Anlage von nicht benötigten Mitteln und einer kostengünstigen Beschaffung von mittel- bis langfristigem Kapital.

Weitere Aufgaben:

  • Anlagebewirtschaftung der Legate und Stiftungen sowie des Fluglärmfonds (Airport Zurich Noise Fund).
  • Administrative Führung von Beteiligungen und Darlehen des Finanz- und Verwaltungsvermögens.
  • Stellungnahmen zu Kapitalmarktfragen.
  • Koordination der Ratingprozesse mit Standard & Poor’s und Fitch Ratings.

Verzeichnis der Informationsbestände der Tresorerie

Mit dem Gesetz über die Information und den Datenschutz (IDG) wurde im Kanton Zürich das Öffentlichkeitsprinzip in der Verwaltung eingeführt. Dazu gehört die Offenlegung der in den kantonalen Amtsstellen geführten Akten. Das Verzeichnis der Informationsbestände des Amtes für Tresorerie kann mit dem beigefügten Dokument abgerufen werden.